Interview mit der Schülerzeitungs-AG

Interviewer: „Wie finden Sie unsere Schule?“
Frau Bazlen: „Ich finde die Schule sehr gut. Ich bin ja erst seit Anfang des Schuljahres hier,  aber ich fühle mich sehr wohl sowohl bei den Schülern als auch bei den Kollegen.“

Interviewer: „Was machen Sie so in der Freizeit?“
Frau Bazlen: „In meiner Freizeit mach ich gerne Sport. Ich geh gern schwimmen, joggen, klettern und ich treffe mich gerne mit Freunden.“

Interviewer: „Wie finden Sie die Schüler?“
Frau Bazlen: „Ich muss sagen mit der Klasse 7 bin ich meistens sehr, sehr zufrieden, aber manchmal können sie natürlich auch etwas laut sein und können den Unterricht stören. Aber  so sind glaube ich alle Schüler.“

Interviewer: „Haben Sie Spaß mit den Schülern im Unterricht?“
Frau Bazlen: „Ich habe meistens großen Spaß, ich habe euch vorher gesagt das ich am Montag ein bisschen böse sein musste, aber meistens macht es mir großen Spaß zu unterrichten.“

Interviewer: „Was haben Sie gearbeitet bevor sie hier in die Schule kamen? „
Frau Bazlen: „Da hab ich auch als Lehrerin gearbeitet im Referendariat an einer Schule für Körperbehinderte.“

Interviewer: „Wie alt Sind Sie?“
Frau Bazlen: „Ich bin 27 Jahre alt.“

Interviewer: „Wie heißen Sie mit Vorname?“  
Frau Bazlen: „Heike.“

Interviewer: „Was ist ihr Lieblingsessen?“
Frau Bazlen: „Oh! Mmh ich esse sehr gerne Käsespätzle, Pizza, Nudeln.“

Interviewer: „Sind Sie verheiratet? „
Frau Bazlen: „Nein, ich bin nicht verheiratet“

Interviewer: „Haben Sie Kinder? „
Frau Bazlen: „Ich habe auch noch keine Kinder.“

Interviewer: „Vielen dank für das Interview, Frau Bazlen.“

Das Interview wurde geführt von Julia & Kristina von der Schülerzeitungs-AG.