Im Sommer finden unsere Fit und Fun Tage statt. In der Aula hängen die Plakate, was für Angebote es gibt.

Meistens gibt es diese Aktivitäten:

 

  • Ausflüge und Wandern rund um Stuttgart
  • Fahrradtouren mit Übernachtung (ab Klasse 7)
  • Schwimmbadbesuche
  • Musikvideo drehen
  • Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

Spiel und Spaß stehen in diesen Tagen im Vordergrund.

Die Fit und Fun Tage dauern 3 Tage lang. Danach hat man wieder ganz normal Schule mit seinem Lehrer.

 


Fit und Fun Tage 19.06-22.6.2012

Klasse 8a


Wir waren mit Klasse 8a, drei Tage schwimmen. 2 mal im Mombach und einmal im Inselbad.

Wir mussten erstmal 10 Bahnen schwimmen, und noch paar andere Sachen. Und dann konnten wir alles machen, sonnen, essen, schwimmen und spielen.

Es hat voll Spaß gemacht und es war voll schönes Wetter.

Am 2. Tag waren wir auch im Mombach, wir mussten auch wieder ein paar Aufgaben im Schwimmbad machen, danach haben wir gepicknickt mit unserer Klasse.

S. hat sich gesonnt und A. und M. haben gegessen, und S.h hat geredet und geredet bis es nicht mehr geht. Und die Jungs haben die ganze Zeit geschwommen und Blödsinn gemacht im Wasser. Am Schluss haben wir gegen unsere Lehrer ein Staffelnrennen gemacht, wir Schüler haben gewonnen.

Am letzten Tag waren wir im Inselbad. Dort haben wir uns erstmal ausgezogen und geduscht. Danach konnten wir alles machen und haben die ganze Zeit gerutscht. Die Jungs haben die ganze Zeit die Mädchen angeguckt. Später mussten wir noch mal duschen und uns stylen. S. und N. haben sich die ganze Zeit geschminkt und haben sich Zeit gelassen, aber dann haben wir Ärger von unserer Lehrerin bekommen.

Aber ansonsten hat’s voll Spaß gemacht, war auch wunderschönes Wetter.

 

Klasse 7a


Wir waren am ersten Tag im Schwimmbad ( Inselbad Untertürkeim ).

Es hat richtig Spaß gemacht mir meiner Klasse. Wir sind gerutscht und haben auch im Wasser Fange gespielt und haben „Luft schucken“ gespielt, das ist wenn man jemanden auf die Schulter nimmt und sich dann gegenseitig runter schmeißt. Die Person die zuerst im Wasser liegt hat verloren. Es hat einfach richtig Spaß gemacht und Fr. Friesch ist auch ins Wasser gekommen und Z , T, J , J, S haben sie nass gemacht. Es war wirklich witzig mit der Klasse und co ……… .

Am zweiten Tag wollten wir eigentlich Kanu fahren gehen aber weil das Wetter mal wieder nicht mit gemacht hat, mussten wir im Jugendhaus Hallschlag bleiben. Dort war es aber auch sehr schön, wir haben sehr viele Spiele gespielt und naja es hat schon Spaß gemacht, aber bei manchen ist der Geduldsfaden gerissen, weil wir nicht gut genug zusammengearbeitet haben. Aber zu guter letzt haben wir es als Team geschafft. Wir mussten z.B. alle auf einem Balken stehn und mussten uns dem Alter nach sortieren. Beim zweiten Spiel hatten wir 6 Kisten und mussten von einer Seite der Halle zur anderen. Wir durften den Boden nicht berühren, sonst mussten wir alle wieder zurück gehen. Wir haben es nie so richtig verstanden, aber A. und Co. haben uns geholfen, Wir haben es dann geschafft, mit richtig viel Anstrengung, aber zu guter letzt haben wir es geschafft.


 

Und am Dritten Tag waren wir beim Heslacher Wasserfall, dort war es richtig schön. Wir sind durch einen Wald gelaufen und der Weg war richtig lange, wir konnten alle nicht mehr, aber so nach einer Stunde laufen waren wir da.. Wir waren so glücklich, da gab ´s so eine Höhle es war stockdunkel, eigentlich brauchten wir ein Licht. Z.hatte ihren  ipod dabei,wir haben unseren Weg damit beleuchtet. Da ging es manchmal bergab.Unsere Schuhe waren ganz durchnässt, weil da ja Wasser durchgelaufen ist. Dann waren wir endlich am Ziel und Fr. Friesch und A. haben einen Staudamm gebaut und danach sind wir nach Hause gegangen. Der Tag war richtig schön.